Ausflüge

In aller Früh für Ihren Forschergeist ...
Wenn Sie nicht zu denjenigen gehören, di
e gerne zum gewünschten Ziel fahren, parken und die Schlüssel ihres Pkws in das Handtaschenfach räumen, bis die Zeit zum Aufbruch gekommen ist, begeben Sie sich mit Freude auf eine Erforschungstour der breiteren Umgebung von Dobrna.
Das Haus des Kulturerbes - die Sammlung von Polenek ist der Punkt, den Sie bequem zu Fuß erreichen - der Weg führt Sie durch die Therme Dobrna, in der Sie sofort nach der Villa Higiea auf der rechten Seite eine Galerie mit religiösen Gemälden sowie Messgewändern und Accessoires, Kapelica, bemerken (diese wurde sorgfältig vom Sammler und Hüter des kulturellen Erbes Jože Polenek eingerichtet). Halten Sie sich an die Hauptstraße und wandern Sie hinter dem Park Hotel links bergauf. Bald zweigt die Straße rechts ab und nach ein paar Metern gelangen Sie zum ehemaligen Heustadel des Kurbades, wo Sie sich viele Gegenstände, Werkzeuge und Maschinen ansehen können, die die Menschen in der Vergangenheit in ihrem Alltag verwendet haben.

Auch der Ausflugsbauernhof Pri Minki ist für einen angenehmen Spaziergang geeignet, insbesondere, wenn Ihnen Kinder Gesellschaft leisten. Zum Ausflugsbauernhof gelangen Sie auf demselben Weg wie zum Haus des Kulturerbes, nur dass Sie sich an der Kreuzung anstatt für den Weg nach links für den Weg geradeaus entscheiden müssen. Seine Besonderheit ist der freundliche Hausesel Rajko. Neben einer großen Auswahl von Aperitifs und Wein können Sie Leib und Seele mit einer der hausgemachten Spezialitäten zusammenhalten, wobei einige Gaumenfreuden auch zum mitnehmen sind. Sie sind im Laden des Ausflugsbauernhofes erhältlich. Erfahren Sie auch, warum der berühmte Strudel des Ausflugsbauernhofes Minkin Strudel heißt.

Für den Besuch des touristischen Bauernhofes Soržev mlin müssen Sie in den Pkw steigen und in Richtung Nova Cerkev fahren. Sofort nach dem Kreisverkehr biegen Sie links ab und suchen Polže, der Weg ist gut markiert. Die Highlights des Bauernhofes sind die historische Mühle und Säge, die auch heute noch in Betrieb sind.
Hier vorbei, durch Nova Cerkev und Socka, führt Sie die Straße in Richtung Vitanje, wo Sie im Zentrum rechts abbiegen und zum Kulturzentrum der europäischen Raumfahrttechnologie KSEVT Vitanje gelangen. Das Gebäude des Zentrums wurde mehrfach als architektonisches Meisterwerk ausgezeichnet, jedoch liegt der wahre Wert in den Inhalten, die in diesem zur Verfügung stehen, die Ausstellungen, Workshops und Kulturevents, die mit der Eroberung des Weltraumes in Zusammenhang stehen.

Von Dobrna aus befinden sich auch in Richtung Velenje unter Umständen noch unentdeckte Gegenden, die einen Besuch wert sind. An der Weggabelung Žalec-Velenje können Käseliebhaber in Richtung Žalec abbiegen, wo Sie im nahegelegenen Galicija mit Freude der Bauernhof Podpečan erwartet. Er besitzt eine 250-jährige Tradition der Milchverarbeitung, wobei Sie hausgemachte Käsesorten, Frischkäseaufstriche, Joghurts und andere Erzeugnisse probieren können, die Sie gewiss Begeistern werden.
Auch Velenje bietet einige Interessantheiten – die Stadt ist schon selbst an sich ein historisches Kulturdenkmal einer Zeitepoche, wobei ein Samstag auch der richtige Tag für den Besuch des Marktes darstellt, auf dem sich die besten Anbieter aus der Region Kärnten und Savinjska treffen.

Wenn Sie von Dobrna in Richtung Celje abbiegen, bietet Ihnen das nahegelegene Vojnik einen Einblick in die kulturelle und sakrale Geschichte - Schloss Tabor aus dem Jahr 1467, Kirche St. Florian und Pfarrkirche St. Bartholomäus aus dem 15. und Kirche der Maria Sieben Schmerzen aus dem 17. Jahrhundert - und die Hunderte von Jahren alten „Ortsbewohner", die 600 Jahre alte Hainbuche, die 300 Jahre alte Grilč-Eiche oder die 250 Jahre alte Sejko-Linde.
Die Fürstenstadt Celje lädt jedoch mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen ein, die vom Museum für neuere Gesichte, dem Regionalmuseum Celje, dem Fotoatelier und der Galerie Pelikan, der Galerie für zeitgenössische Kunst, dem Nationalhaus (Narodni dom), dem Jugendzentrum Celje und dem Stadtkino Metropol organisiert werden, wobei Sie nicht weit entfernt, in nördlicher Richtung vom See Šmartinsko jezero, einer Perle der Natur mit klarem Wasser erwartet werden, der zum Schwimmen, für Wasser- und Angelsport geeignet ist.

Die Ausflüge sind zur eigenständigen Erkundung bestimmt und können auf Wunsch auch miteinander kombiniert werden, wobei der Start- und Zielpunkt natürlich das Hotel Triglav ist.

Broschüre:
Vodnik DEU WEB 1